Allgemein, Blog 23. Juni 2016 8

Von Lightroom direkt auf Instagram posten

Von Lightroom direkt auf Instagram posten

Heute gibt es einen kleinen, aber feinen Trick, um von Lightroom direkt auf Instagram posten zu können. Normalerweise muss man erst das Bild aus Lightroom exportieren, dann auf das Handy bringen, um von dort dann auf Instagram zu posten. Mit diesem Trick umgehen wir diesen aufwändigen Workflow.

Was dazu nötig ist:

Zunächst müssen wir das Plugin von der Entwicklerwebsite herunterladen. Dazu rufen wir die Seite LRinstagram auf. Anschließend klicken wir entweder auf ‚Download‘ in der Kopfleiste oder scrollen auf der Seite bis zum Bereich ‚Download‘ herunter.
LRInsta-Download

Lightroom-Plugin installieren

Nun müssen wir das heruntergeladene Plugin installieren. Dazu gehen wir in Lightroom und navigieren über die Menüleiste ‚Datei‘ zu dem ‚Zusatzmodul-Manager‘. Dort klicken wir unten links auf ‚Hinzufügen‘ und suchen den Speicherort des heruntergeladenen Plugins, wählen die Datei mit der Endung ‚.lrplugin‘ aus und klicken rechts unten auf ‚Zusatzmodul hinzufügen.

Anmeldung bei Instagram

Wir können den Zusatzmodul-Manager schließen. Jetzt kümmern wir uns um die Einrichtung des Plugins. Dazu klicken wir in Lightroom unten links bei ‚Veröffentlichungsdienste‘ bei unserem neuen Plugin auf ‚Einrichten‘. Es öffnet sich ein Fenster, indem man oben eine Beschreibung einfügen kann. Diese ist hilfreich, falls man mehrere Instagram-Accounts hinzufügt. Danach gibt man seine Login-Daten ein und klickt auf Login. Selbsterklärend. Nach erfolgreichem Login erscheinen hier der eigene Benutzername und das Profilbild.

Beschreibung und Hashtags

Selbstverständlich kann man bei diesem Plugin auch eine Bildbeschreibung und die Instagramtypischen Hashtags einfügen. Um dies ganz individuell zu erreichen, ändert man bei ‚Instagram Caption‘ die Auswahl auf ‚Custom Template‘. Nun kann man eine eigene Beschreibung und die gewünschten Hashtags eintragen. Wie man es auch vom Smartphone gewohnt ist.

 

Sonstige Einstellungen

Des Weiteren gibt es die Möglichkeit die gewünschten Bilder nachzuschärfen, was ich allerdings persönlich nicht mache, da ich die Bilder bereits vorher so bearbeite wie ich sie möchte. Auch auf ein Wasserzeichen verzichte ich grundsätzlich. In meinen Augen schadet es den Bildern mehr als das es mir nützen kann.

 

Upload zu Instagram

Wir haben alle Einstellungen vorgenommen. Jetzt geht es an den eigentlichen Upload. Bisher weiß das Plugin noch überhaupt nicht, welches Bild/welche Bilder auf Instagram gepostet werden sollen. Dazu markieren wir das gewünschte Bild unten im Filmstreifen und legen es per Drag&Drop auf dem Reiter ‚LR/Instagram‘ ab.

Bevor wir auf ‚Exportieren‘ klicken, müssen wir auf ‚Instagram photos‘ klicken, sodass die Zeile markiert ist. Erst dann verändert sich der Button zu ‚Veröffentlichen‘. Darauf klicken wir nun und das Bild wird auf euerm Instagram-Account gepostet.

 

Vorteile

Mit diesem Plugin kann man tvon Lightroom direkt auf Instagram posten. Das ist auch schon der größte Vorteil 😀 Man spart sich somit einen aufwändigen Workflow. Man muss nicht erst das Bild exportieren, dann das Bild per Mail, AirDrop oder iCloud auf das Handy transferieren, um es dann erst posten zu können. Diese ganzen Punkte spart man sich und gleichzeitig auch eine Menge Zeit. Man kann genauso eine Beschreibung und die beliebten Hashtags anfügen und seien wir ehrlich: Wer zeigt nicht gerne seine Fotos auf Instagram, die nicht unbedingt mit dem Handy geschossen wurden? Gerade für Fotografen, die sowieso mit Lightroom die Bilder ihrer Shootings bearbeiten ist das ein klasse Plugin.

Mitja

About the author

Mitja:

Ich beschäftige mich seit über 10 Jahren mit Film. Nicht nur die Kameraarbeit selbst, sondern auch der Videoschnitt sind die größten Arbeitsgebiete. Ganz allgemein interessiere ich mich für alles was mit Technik zu tun hat.

8 Comments

  1. Tim

    21. November 2016
    Antworten

    Hallo.

    Erst mal danke für den Tipp! Wirklich sehr gut und so was habe ich die ganze Zeit gesucht.
    Aber ich finde nirgends die Möglichkeit eine Beschreibung zu den Bildern zu erstellen. OK, einmal für alle gefunden in den Einstellungen. Aber muss ich die jedes mal ändern bei einem neuen Bild? Dachte eigentlich, ich bekomme bei jedem Bild eine leere maske die ich dann füllen kann.
    Mache ich etwas falsch oder habe ich ein Denkfehler?
    Schon mal Danke für eine Antwort!!!!

  2. Mitja

    Mitja

    28. November 2016
    Antworten

    Moin Tim,

    verzeihe mir die späte Antwort. Wenn du in der Bibliothek die Metadaten deines Bildes/deiner Bilder aufrufst, gibt es ein Auswahlfeld. Dort kannst du "LR/Instagram" auswählen.

    Danach erscheinen Textfelder mit den Überschriften "Bildunterschrift" und"#Hashtag". Dort kannst du für jedes einzelne Bild einen Titel und die entsprechenden Hashtags eintragen. Sofern du in den globalen Einstellungen dann "Caption, #Hashtag" ausgewählt hast, werden die Bilder mit dem von dir geschriebenen Titel und deinen Hashtags bei Instagram hochgeladen :)

    Ich hoffe, dass hat dir geholfen, ansonsten kommentiere einfach nochmal ;)

    Liebe Grüße,
    Mitja

    Bildschirmfoto2016-11-28um21.27.50

  3. Daniela Oest

    6. Juni 2017
    Antworten

    Hi Tim, vielen lieben Dank für diese tolle Erklärung. Funktioniert wunderbar. Habe ich denn auch eine Möglichkeit gleichzeitig das Bild zu verkleinern?
    Herzliche Grüße
    Dani

    • Mitja

      Mitja

      6. Juni 2017
      Antworten

      Moin Daniela,

      der Beitrag stammt von mir ;) Es ist gar nicht nötig die Bilder zu verkleinern, da das Instagram für dich übernimmt.

  4. Torsten

    24. Juli 2017
    Antworten

    Hallo Mitja,

    habe da auch nochmal eine Frage:

    kann ich mehrere Accounts gleichzeitig hinterlegen?

    Danke schon jetzt für Deine Mühen!

    Mit freundlichen Grüßen
    Torsten

  5. Rolf

    29. Juli 2017
    Antworten

    Hallo Mitja,
    einige Monate lang hat alles bestens funktioniert mit LR Lightroom, aber plötzlich bekomme ich die Fehlermedung "Login Required" und es ist kein Hochladen mehr möglich. Habe schon alles probiert! Alles neu installiert un ubgedatet aber erfoglos. weißt du eine Rat?

  6. torben

    6. August 2017
    Antworten

    Sehr schöner Beitrag von dir .. Danke dafür erst einmal . Urlaub das könnte ich nun auch gebrauchen;) .. vllt noch ein kleiner Tip an die Allgemeintheit. Wer sein Account verbessern will sollte folgendes beachten.
    Pro Post min. 15-30 Hashtags die zum Bild passen. nicht die typischen nutzen.
    like4like bringt nichts ;)
    Dann ist es wichtig das von anfang an genügend Likes auf dem Post sind
    Ich helfe mir da aus mit www.buycheapestfollowers.com/de/
    Dort kann man Instagram Likes Kaufen oder auch Instgram Follower Kaufen.
    Dies bringt noch mehr Aufmerksamkeit für deinen Account .. nicht falsch verstehen der Zukauf ist nicht das Ziel sonder sollte nur unterstützend genutzt werden bis es läuft
    Hoffe das hilft euch ein Bisschen für mehr Content ;)
    lg Thorben0

  7. Uli

    9. September 2017
    Antworten

    Hallo Mitja,
    Ich habe dasselbe Problem wie Rolf, habe auch schon 10 $ bezahlt für die Weiternutzung, hat nix geholfen

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Schreibe einen Kommentar